Funktionsanalyse / Gnathologie

Die Zähne können nicht nur für sich alleine betrachtet werden, sondern bilden mit dem Kieferknochen der Kau- und Gesichtsmuskulatur und insbesondere mit dem Kiefergelenk eine Einheit.

Kommt es zu Beschwerden muss eine eingehende Analyse der Kiefer- und Kaufunktion vorgenommen werden, an die sich die geeignete Therapie anschließt. Sie kann umfassen:

  • Schienentherapie
  • Wiederherstellung einer ausbalancierten Kaukraftverteilung durch additive oder subtraktive Maßnahmen
  • Physiotherapeutische Maßnahmen