Unser Behandlungskonzept umfasst mehrere aufeinander aufbauende Schritte.

1. Schritt (Prophylaxe)
Untersuchung Ihrer Zähne und des Zahnhalteapparates (Kieferknochen und Zahnfleisch),
denn mit der richtigen Mundhygiene bleiben Ihre Zähne ein Leben lang erhalten.
Besprechung des Befundes und Hilfestellungen zur richtigen Zahnpflege.

2. Schritt (Füllung und Wurzelkanalbehandlung)
Karies wird entfernt und undichte Fülllungen werden mittels neuer Füllungen behandelt.
Entzündungen der Zahnnerven werden mittels einer Wurzelkanalbehandlung versorgt.

3. Schritt (Parodontitisbehandlung)
Wurde eine Entzündung des Zahnhalteapparates festgestellt,
wird eine Tiefenreinigung der Zähne durchgeführt.

4. Schritt (Zahnersatz)
Bestehen Lücken oder zahnlose Kieferabschnitte oder sind Zähne so weit zerstört, dass sie nicht mittels einer Füllung aufgebaut werden können, erfolgt eine Versorgung mit festsitzendem oder herausnehmbarem Zahnersatz. Dies gilt auch für wurzelbehandelte Zähne.

Schritt 5 (Recall)
Eine regelmäßige professionelle, individuell auf Sie und Ihre Zähne abgestimmte Kontrolluntersuchung und -behandlung (Recall) garantiert den langen Erhalt Ihrer Zähne und Ihres Zahnersatzes.

Startseite | Profil | Behandlungskonzept